Private Altersvorsorge

  • Immer weiter sinkende Gesetzliche Rente führt zu immer größerer Rentenlücke
  • Private Vorsorge wird immer wichtiger, um Altersarmut zu vermeiden
  • Nutze die staatlichen Förderungen und gestalte mit WILHELM deine individuelle Altersvorsorge

Altersvorsorge betrifft Jeden

Die gesetzliche Rente alleine wird nicht ausreichen, um deinen Lebenstandard in der Zukunft zu halten.
Zusätzlich privat fürs Alter vorzusorgen wird daher immer wichtiger!

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten deine Altersvorsorge individuell auf deine Lebensumstände abzustimmen.
Riester-Rente, Betriebliche Altersvorsorge oder eine reine private Altersvorsorge. Jede dieser Formen bietet unterschiedliche Vorteile.
Selbst den Überblick zu behalten, fällt dabei schwer - unsere Vorsorge-Experten unterstützen dich gerne dabei die für dich optimale Kombination zu finden !

Mit dem WILHELM Renten-Cockpit hast du zudem jederzeit die Übersicht über deine zukünftige Rentensituation.

Das 3-Schichten-Modell der Altersvorsorge

Die gesetzliche Rentenversicherung und die Rürup-Rente bilden die erste Schicht der Altersvorsorge - die sogenannte Basisversorgung.
Vor allem die Rürup-Rente wird dabei steuerlich stark gefördert.

Zur zweiten Schicht zählen die betriebliche Altersvorsorge sowie die Riester-Rente, die eine hohe Förderung durch Sozialversicherungsersparnis, Arbeitgeberzuschuss, Zulagen und Steuervorteile genießen.
Besonders für Angestellte ist diese Schicht sehr attraktiv für den Aufbau der Altersvorsorge.

In die dritten Schicht fallen alle privaten Rentenversicherungs- und Kapitallebensversicherungsverträge.
Diese Form der Altersvorsorge entfaltet in der Auszahlphase (Rentenphase) seine steuerlichen Vorteile.

Insofern ist es strategisch sinnvoll die private Altersvorsorge über alle 3 Schichten zu streuen, um einen optimalen Mix der steuerlichen Vorteile in der Anspar- und Auszahlphase zu gewährleisten.

Jetzt registrieren

Das 3-Schichten-Modell der Altersvorsorge

Die gesetzliche Rentenversicherung und die Rürup-Rente bilden die erste Schicht der Altersvorsorge - die sogenannte Basisversorgung.
Vor allem die Rürup-Rente wird dabei steuerlich stark gefördert.

Zur zweiten Schicht zählen die betriebliche Altersvorsorge sowie die Riester-Rente, die eine hohe Förderung durch Sozialversicherungsersparnis, Arbeitgeberzuschuss, Zulagen und Steuervorteile genießen.
Besonders für Angestellte ist diese Schicht sehr attraktiv für den Aufbau der Altersvorsorge.

In die dritten Schicht fallen alle privaten Rentenversicherungs- und Kapitallebensversicherungsverträge.
Diese Form der Altersvorsorge entfaltet in der Auszahlphase (Rentenphase) seine steuerlichen Vorteile.

Insofern ist es strategisch sinnvoll die private Altersvorsorge über alle 3 Schichten zu streuen, um einen optimalen Mix der steuerlichen Vorteile in der Anspar- und Auszahlphase zu gewährleisten.

Jetzt registrieren

WILHELM hilft dir deine Rentenlücke zu schließen!

Als Rentenlücke bezeichnet man die Differenz aus dem Bedarf im Alter und den Zahlungen der gesetzlichen Rentenversicherung.
Höhere Besteuerung der Rentenzahlungen, Erhöhung des Renteneintrittsalters und Änderungen der Rentenanpassungsformel führen dazu, dass die Rentenlücke immer weiter wächst. Es wird prognostiziert, dass in naher Zukunft die Höhe der gesetzlichen Rente lediglich ca. 40-45 Prozent des letzen Bruttogehalts betragen wird.
Damit du deine Altersvorsorge optimal planen kannst, ist es wichtig, dass du deine persönliche Rentenlücke kennst, um rechtzeitig die notwenigen Weichen stellen zu können.

Lass dich von unseren Vorsorge-Experten beraten, damit alle wichtigen Aspekte bei deiner Vorsorge berücksichtigt werden!

Wie hilft dir WILHELM?

  • Dein Optimaler Vertrag sollte alle individuellen Besonderheiten berücksichtigen!
  • WILHELM berät dich kostenlos und klärt alle deine Fragen!
  • Unsere Versicherungsexperten finden aus den Tarifen von über 160 Versicherungsunternehmen die für DICH passende Lösung.
  • Registriere dich dazu bei WILHELM über die App oder die Website.
    Wenn du dich noch nicht registrieren möchtest, kannst du über das untenstehende Formular ein erstes unverbindliches Angebot erhalten.
  • Auch bei allgemeinen Fragen über WILHELM oder bei individuellen Fragen kannst du dich jeder Zeit an uns wenden!

Lass dich von WILHELM beraten!

Wie alt bist du?
Wie viel möchtest du monatlich für deine Altersvorsorge ausgeben?

Dein Name (optional)
Deine E-Mail Adresse

Vielen Dank! Wir haben deine Anfrage erhalten und werden sie schnellstmöglich bearbeiten.


Jetzt alle Versicherungen über WILHELM managen


­Ty­pi­sche Fra­gen zur pri­va­ten Alters­vor­sorge

  • Info
    Was ist Betriebliche Altersversorgung (bAV)?
    Unter bAV sind alle finanziellen Leistungen, die ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer aus Anlass seines Arbeitsverhältnisses zur Altersversorgung zusagt, zu verstehen. So hat bspw. jeder sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf eine Entgeltumwandlung im Rahmen der bAV. Die Beiträge werden dabei vom Arbeitgeber an den jeweiligen Versicherer überwiesen. Das heißt, wenn der Arbeitnehmer seine Verdienstabrechnung bekommt, ist der Sparbeitrag bereits abgezogen ‒ ähnlich wie die Steuern und die Abgaben zur Sozialversicherung. Der Arbeitgeber bezuschusst den Vertrag zudem mit einem eigenen Beitrag.
  • Info
    Was ist eine Riester Rente?
    Die Riester-Rente wird durch Zulagen und Steuervorteilen staatlich gefördert. Jeder Riestersparer erhält bis zu 175 € Grundzulage jährlich. Abhängig vom Geburtsjahr gibt es pro Kind zusätzlich eine Kinderzulage zwischen 185 € und 300 € jährlich. Für Familien mit Kindern ist die Förderung durch die Zulagen attraktiv, für Besserverdiener die Förderung durch Steuervorteile.
    Unsere Experten helfen dir gerne, die für dich beste Variante zu ermitteln.
  • Info
    Ab wann sollte ich mir Gedanken machen?
    Auch in der privaten Altersvorsorge gilt: je früher, desto besser! Wer frühzeitig anfängt, kann bereits mit kleineren Beträgen über einen längeren Zeitraum ein beachtliches Altersvorsorgekapital aufbauen. Lass die Zeit und die staatliche Förderung für dich arbeiten.
    Wir stehen dir bei der Ermittlung der optimalen Vorsorgestrategie gerne mit Rat und Tat zur Seite.
  • Info
    Worin unterscheiden sich Risikolebensversicherungen von Lebensversicherungen?
    Eine Risikolebensversicherung zahlt eine versicherte Summe nur im Todesfall der Versicherten Person. Sie dient damit in der Regel der finanziellen Absicherung von Hinterbliebenen. Eine kapitalbildende Lebensversicherung (Rentenversicherung) dient in erster Linie zum Aufbau von privatem Altersvermögen. Das angesparte Vertragsguthaben wird ab dem vereinbarten Zeitpunkt (Rentenalter) in Form einer einmaligen Kapitalauszahlung (Lebensversicherung) oder als eine lebenslange Rente (Rentenversicherung) ausgezahlt.