E-Scooter Versicherung

  • versichere deinen Fahrspaß
  • Zulassungs- und Versicherungspflicht
  • Elektrokleinstfahrzeug-Haftpflicht ab 24,70€ jährlich

Kleine Flitzer

Ob zur bloßen Fahrfreude oder als umweltfreundlichere Alternative zum Auto – E-Scooter sind im Moment in aller Munde.
Die Elektrotretroller, die in Städten bereits von verschiedenen Sharing Anbietern zur Nutzung angeboten werden, sind eine verhältnismäßig günstige Möglichkeit die Mobilität zu erhöhen. Daher ist für viele Privatpersonen auch eine Eigenanschaffung interessant.

Du darfst E-Scooter zwar ohne Führerschein fahren, allerdings können diese mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h durchaus teure Schäden verursachen und benötigen daher eine eigene Haftpflichtversicherung. Sie gehören zur Fahrzeugklasse „Elektrokleinstfahrzeug“ und sind daher ein versicherungspflichtiges Fahrzeug, dessen Betrieb ohne entsprechende Versicherung eine Straftat darstellt.

Optimale Versicherung finden

Versicherungsnachweis

Aus Platzgründen kann an E-Scootern kein gewöhnliches Kennzeichen angebracht werden.
Ein Versicherungsnachweis, in Form einer selbstklebenden Versicherungsplakette, muss dennoch am Fahrzeug sichtbar sein, damit der Betrieb an öffentlichen Orten erlaubt ist.

Für den Abschluss der Versicherung ist nur die Betriebserlaubnis des E-Scooters nötig.
Die Plakette wird dir nach Vertragsabschluss von deinem ausgewählten Versicherer meist sogar schon am nächsten Tag zugeschickt. Praktischerweise musst du auch nicht zur Zulassungsbehörde gehen.

Kennzeichen erhalten

Versicherungsnachweis

Aus Platzgründen kann an E-Scootern kein gewöhnliches Kennzeichen angebracht werden.
Ein Versicherungsnachweis, in Form einer selbstklebenden Versicherungsplakette, muss dennoch am Fahrzeug sichtbar sein, damit der Betrieb an öffentlichen Orten erlaubt ist.

Für den Abschluss der Versicherung ist nur die Betriebserlaubnis des E-Scooters nötig.
Die Plakette wird dir nach Vertragsabschluss von deinem ausgewählten Versicherer meist sogar schon am nächsten Tag zugeschickt. Praktischerweise musst du auch nicht zur Zulassungsbehörde gehen.

Kennzeichen erhalten

Haftpflicht - mit oder ohne Kaskoversicherung

Die Versicherungspflicht für E-Scooter bezieht sich nur auf die Haftpflichtversicherung. Damit wird sichergestellt, dass Schadensansprüche Dritter beglichen werden.

Wenn du Schäden an deinem eigenen Scooter versichern willst, kannst du eine zusätzliche Teilkaskoversicherung für deinen Elektroscooter abschließen. Diese zahlt dann beispielsweise bei Diebstahl oder Sturmschäden.

Mehr dazu

Kurze Unaufmerksamkeit kann Folgen haben

Grundsätzlich musst du mit deinem E-Scooter auf Radwegen fahren. Nur wenn es diese nicht gibt, darfst du auch die Straße nutzen.
Leicht kann es passieren, dass du in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit einen Fußgänger oder anderen Verkehrsteilnehmer übersiehst und es zu einem Unfall mit Personenschäden kommt. Die Kosten für den Krankenhausaufenthalt und weitere Behandlungsmaßnahmen der von dir geschädigten Person übernimmt deine E-Scooter Haftpflichtversicherung. Kommt es in Folge des Unfalls zu Vermögensausfällen für die geschädigte dritte Person, greift der Schutz vor Vermögensschäden. Wir empfehlen dir daher auf eine ausreichend hohe Deckungssumme für Vermögensschäden in deiner Police zu achten.

Unsere WILHELM-Versicherungsexperten beraten dich gerne und helfen dir einen geeigneten Tarif zu finden, der alle Risiken abdeckt.

mehr zur E-Scooter Versicherung

Wie hilft dir WILHELM?

  • Eine gute Police zu finden, die deine individuellen Risiken abdeckt, kann kompliziert sein!
  • WILHELM unterstützt dich bei dieser Aufgabe: wir beraten dich kostenlos und helfen dir bei Unklarheiten!
  • Unsere Versicherungsfachleute liefern dir unabhängige Empfehlungen.
  • Registriere dich dazu bei WILHELM über die App oder die Website.
    Wenn du dich noch nicht registrieren möchtest, kannst du über das unten stehende Formular eine Vorauskunft erhalten.
  • Auch bei allgemeinen Fragen über WILHELM oder bei individuellen Fragen kannst du dich jeder Zeit an uns wenden!

Lass dich von WILHELM beraten!

Wie alt ist der jüngste Fahrer deines E-Scooters?
Welchen Versicherungsumfang möchtest du haben?
Ich bestätige, dass mir für den E-Scooter (Elektrokleinstfahrzeug) eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) oder eine Einzelbetriebserlaubnis (EBE) vorliegt.
Dein Name (optional)
Deine E-Mail Adresse

Vielen Dank! Wir haben deine Anfrage erhalten und werden sie schnellstmöglich bearbeiten.


Jetzt alle Versicherungen über WILHELM managen


Häu­fige Fra­gen zur E-S­coo­ter Ver­si­che­rung

  • Info
    Dürfen alle E-Scooter am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen?
    Um am Straßenverkehr teilzunehmen, muss dein E-Scooter eine Allgemeine Betriebserlaubnis haben und mit einer Kfz-Versicherung für Elektrokleinstfahrzeuge versichert sein.
  • Info
    Brauche ich ein Kennzeichen für meinen E-Scooter?
    An E-Scootern sind selbstklebende Versicherungsplaketten anzubringen, ohne die du damit nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darfst. Klassische Blechschilder sind zu groß, um sie an E-Scootern anzubringen.
  • Info
    Kann ich auch ohne Versicherung fahren?
    Nutzt du deinen E-Scooter an öffentlichen Orten ohne Versicherung, machst du dich strafbar. Wirst du erwischt, musst du mindestens mit finanziellen Folgen rechnen. Noch teurer wird es, wenn du mit einem solchen unversicherten Scooter einen Unfall baust. Die hohen Schadensersatzforderungen, die aus einem Unfall resultieren können, musst du dann selbst bezahlen.
  • Info
    Was passiert, wenn mein Scooter gestohlen wird?
    Für Diebstahlschutz oder Ähnliches brauchtest du eine Kaskoversicherung für deinen Scooter; verletzt du dich durch einen Unfall selbst, kann dir eine Unfallversicherung mit entsprechendem Einschluss helfen.
  • Info
    Gilt der Versicherungsschutz auch, wenn jemand anders meinen Scooter fährt?
    Ja, solange der Halter eine Versicherung abgeschlossen hat, die das entsprechende Alter des Fahrers abdeckt, abgeschlossen hat, gilt der Versicherungsschutz des Fahrzeugs – unabhängig vom Fahrer.

    Zu beachten ist allerdings, dass nur Personen, die älter als 14 Jahre sind, überhaupt E-Scooter fahren dürfen.
    Kinder, die unter 18 Jahre alt sind, können dürfen nur mit Einwilligung der Eltern eine Versicherung abschließen.
  • Info
    Was passiert, wenn ich einen Unfall baue?
    Eine Haftpflichtversicherung springt ein, wenn du in Schadensersatzpflicht gerätst. Baust du also einen Unfall zahlt die Versicherung für die Schäden des Unfallgegners, die du verursacht hast. Schäden auf deiner Seite sind nicht über die Haftpflicht gedeckt.